© iStock.com/ipopba

Region

RUHRSchwung – Gemeinsam effektiver!

Endlich: Der von der Landesregierung geförderte Schulterschluss zwischen Unternehmen, sozialen Organisationen und Kommunen – für mehr Verantwortung, Nachhaltigkeit und Engagement im Ruhrgebiet.

„Es sind engagierte Menschen, die Ihr Umfeld prägen. Ob als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Unternehmen, in den Organisationen oder den Kommunen – das neue Netzwerk „RUHRSchwung“ bündelt und verstärkt die Potenziale“, so Emmo Kawald, Fachbeirat bei RUHRSchwung und Geschäftsführer der Thielkasse GmbH.

Wer RUHRSchwung ist und was dahintersteckt

Solidarisches, nachhaltiges und wirkungsvolles Handeln und das Tragen von Verantwortung in der Gesellschaft – das sind die Themenschwerpunkte, die im Netzwerk RUHRSchwung im Mittelpunkt stehen. Ziel sind viele kleine und größere gemeinsame Engagement-Projekte. Mit Hilfe einer internen Homepage mit Profilen der Netzwerkmitglieder, Gesuchten und Angeboten sowie einem Kommunikationstool wird ein zeit- und ortsunabhängiger Austausch aller Netzwerkpartner effizient untereinander ermöglicht. Vom Engagement-Frühstück über Themenwerkstätten bis zu Branchen-Barcamps – es werden vielfältige Formate, sowohl Online- als auch in Präsenz zum Kennenlernen, Austauschen und Planen gemeinsamer Aktivitäten vor Ort angeboten. RUHRSchwung ist ein gemeinschaftliches Projekt des CBE Mülheim e. V. und der Thielkasse GmbH und wird von einem Fachbeirat unterstützt.

Mehrwert

Das Netzwerk unterstützt Unternehmen dabei, die Wirkung Ihrer zivilgesellschaftlichen Aktivitäten zu verstärken: Projekte, die durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus den verschiedensten Bereichen entstehen, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit oder der Zugang zur Landespolitik sind hierbei nur einige Beispiele. Ob zum Beispiel Sachspenden oder das Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – es gibt vielfältige Möglichkeiten gemeinsam mit starken Partnern soziales Engagement zu verstärken. Vermittlung von Know-How und Best-Practice- Anleitungen im Rahmen professioneller Qualifizierungsveranstaltungen, gemeinsame Austauschtreffen und Angebote der aktiven Mitgestaltung sind ebenfalls Bestandteil des Netzwerks.

RUHRSchwung schafft eine regionale Infrastruktur für die Zusammenarbeit von Unternehmen und Zivilgesellschaft im Ruhrgebiet – Städte und Gemeinden profitieren vom Netzwerk durch gelungene Kooperationen zur Bewältigung der sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Auch für potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden diese Attribute immer bedeutender. „RUHRSchwung bietet engagierten Unternehmen eine gute Möglichkeit, passende Partner zu finden, Synergien zu nutzen und gemeinsam Sinnstiftendes in der Gesellschaft zu bewegen“, erzählt Stefanie Janne Klar, Fachbeirat bei RUHRSchwung und Leiterin sozialunternehmerisches Engagement der Dr. Ausbüttel & Co. GmbH.

Weitere Informationen

Website von RUHRSchwung

Sandra Schmitz

Verfasst von:
Sandra Schmitz

Zur Artikelübersicht

nach oben