© Jaqueline Drange

Region

Rätsel-Hinweise vor Ladeneröffnung

In Essen-Heisingen hat Ralf Drange es vor seiner Ladeneröffnung spannend gemacht. Unter der Nachricht „Bald ist es soweit“ finden die zukünftigen Kundinnen und Kunden auf dem Schaufensterglas des ehemaligen Blumengeschäftes Hinweise in Form von einzelnen Buchstaben, die das Geheimnis Stück für Stück lüften sollen.

70 Quadratmeter sind nicht mehr genug

Direkt gegenüber, in der Bahnhofsstr. 16, hat Ralf Drange bereits ein Papeterie-Geschäft. Hier gibt es von Bastelmaterial bis hin zu Gesellschaftsspielen ein breit gefächertes Sortiment. Eine große Auswahl ist gut – nur haben die Kunden manchmal den Überblick verloren. Also entschied sich der Inhaber ein weiteres Geschäft zu eröffnen, denn auch trotz großem Verkaufsfenster auf der Rückseite des Eckhauses sind die 70 Quadratmeter des Ladenlokals nicht mehr genug.

Im neuen Lokal wird der zweifache Ladenbesitzer sein Spielzeugsortiment verkaufen, darunter Geburtstagskisten für Kinder und viele weitere Dinge wie Bobbycars, Swimmingpools, Puppen und Lego. Ideen hat er reichlich und möchte in Zukunft z. B. auch Heliumballons anbieten.

Während des Corona-Lockdowns hatte Ralf Drange keine Schwierigkeiten. Dadurch, dass er Tabakwaren und Zeitungen verkaufte, durfte er sein Geschäft öffnen und wurde zu einem wichtigen Anlaufpunkt in der Umgebung. Egal ob Lottoschein, Süßigkeiten oder Schulmaterial, bei Ralf Dranges Papeterie wurde man fündig.

Stefanie Seimer

Verfasst von:
Stefanie Seimer

Zur Artikelübersicht

nach oben