© ordana GmbH

Region

Oberhausener IT-Systemhaus entwickelt Software zur Verwaltung von Garagen- und Storageparks

Die Vermietung von Lagerflächen boomt: Garagen in XXL-Abmessungen, Lager-, oder Büroflächen sind sowohl bei Gewerbetreibenden als auch Privatkundengefragt wie nie.

App koordiniert Vermietung und Kundenmanagement

Dementsprechend schnell wächst der Markt an Anbietern, die Garagen, Storageparks oder Officeboxen bauen und vermieten. Mit der stetig wachsenden Nachfrage werden die Anbieter aber auch vor enorme Verwaltungsaufgaben gestellt. Um diese zu vereinfachen, hat das Oberhausener IT-Systemhaus ordana® eine Software entwickelt, die den Betreibern eine ganzheitliche Lösung zur Bewältigung dieses Aufwands ermöglicht.

„Im Ruhrgebiet gibt es wohl kaum noch eine Stadt, in der es nicht mindestens einen Garagen- oder Storagepark gibt. Und auch über die Grenzen hinaus, schießen überall XXL Mietparks aus dem Boden“, erzählt Dina Knorr, Prokuristin der ordana®. Die Software garagen.app koordiniert die Vermietung und das Kundenmanagement. Und so geht’s:

Nachdem der Kunde seine Mitanfrage online gestellt hat, landen die Daten in der Software und können auf diesem Weg unmittelbar weiterverarbeitet werden. Es wird kein Papier verbraucht; alle benötigten Vertragsdokumente sind in der Software hinterlegt und können per E-Mail versendet werden. Dazu gibt es ein Modul zur Abwicklung von Schäden und zur Abrechnung. Lediglich die Übergabe des Mietobjekts oder die Erfassung von Stromzählerständen laufen noch vor Ort, ansonsten werden alle Aufgaben mit der Software erledigt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.garagen.app.

Stefanie Seimer

Verfasst von:
Stefanie Seimer

Zur Artikelübersicht

nach oben