© iStock.com / AndreyPopov

IHK aktuell

„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ erstmals offiziell getagt

Ganz im Sinne „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ wurde das „meo-Netzwerk Wirtschafts-schutz“ ins Leben gerufen – koordiniert von der IHK zu Essen und dem Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West).

Zusammenarbeit in ausgewogenem Branchenmix

Der Grundstein für die gemeinsame Arbeit wurde im Oktober 2020 mit der Konstituierung des Netzwerkes gelegt. Am 22. April 2021 fand die erste offizielle Sitzung in Form einer Videokonferenz statt. Fokusthema war: „Krisenmanagement in Zeiten von Corona – Grenzen und Möglichkeiten“. In der anschließenden Diskussionsrunde stand die Sicherstellung der Grundversorgung in Krisenzeiten im Mittelpunkt. Mögliche Maßnahmen rund um dieses Thema werden – neben weiteren sicherheitsrelevanten Themen – in den nächsten Sitzungen konkretisiert.

Es bringen sich bereits zahlreiche Unternehmen, Verbände und Institutionen als Kooperationspartner ein. Das Netzwerk hat sich auf die Fahne geschrieben, die MEO-Region als sicheren Wirtschaftsstandort zu profilieren. Damit dies gelingt, ist das Netzwerk offen für weitere Kooperationspartner. Ziel ist eine engagierte Zusammenarbeit in einem ausgewogenen Branchenmix.

IHK-Ansprechpartnerin:
Sandra Schmitz, IHK zu Essen
0201 1892-154

sandra.schmitz@essen.ihk.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Stefanie Seimer

Verfasst von:
Stefanie Seimer

Zur Artikelübersicht

nach oben