© iStock.com/Choreograph

Unsere Themen

Familienfreundlichkeit bei der IHK zu Essen

IHK zu Essen erfolgreich zum „familienfreundlichen Unternehmen“ zertifiziert.

Das Thema „Familienfreundlichkeit“ liegt uns als IHK zu Essen sehr am Herzen. Deswegen sind wir als Partner der Bündnisse für Familie in allen drei MEO-Städten vertreten. Im November 2020 haben wir uns der Zertifizierung zum „familienfreundlichen Unternehmen“ durch das Essener Bündnis Familie gestellt und erfolgreich zertifizieren lassen. 

Vorbild in Fragen der Vereinbarkeit

Damit möchten wir als Vorbild in Fragen der Vereinbarkeit agieren und unsere Mitgliedsunternehmen auf ihrem Weg hin zu mehr Standortattraktivität unterstützen. Aber auch als Arbeitgeberin selbst ist es für uns von Bedeutung, attraktiv für „die Richtigen“ sein.

Die Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation hat gezeigt, dass die IHK auf einem guten Weg ist. Einige erste Bausteine sind umgesetzt, weitere in Planung. So haben wir individuelle Möglichkeiten für mobiles Arbeiten geschaffen und die Aspekte der Vereinbarkeit in den etablierten Arbeitskreis Gesundheitsmanagement aufgenommen.

Natürlich ist die Zertifizierung auch im Hinblick auf die Re-Zertifizierung mit Visionen und Entwicklungszielen verbunden. Sowohl die Geschäftsführung als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen mit Recht und Stolz den Titel „familienfreundliches Unternehmen“ mittragen. Dafür binden wir das Thema in die IHK-Leitlinien ein, wir diskutieren weitere Möglichkeiten zur Flexibilisierung der Gleitzeitregelung und fragen regelmäßig nach Feedback bei den Mitarbeitenden. Eine transparente und offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen. 

Das große Ziel der IHK zu Essen ist die Entwicklung hin zu einer familienfreundlichen Haltung in der gesamten Organisation. Daran arbeiten wir alle gemeinsam. 

Josephine Stachelhaus

Verfasst von:
Josephine Stachelhaus

Zur Artikelübersicht

nach oben