© Kurt Thomas

Unternehmen

Beeindruckend anders: Richtscheid druck & medien, Oberhausen

Traditionsunternehmen Wenn Thomas Böhne, Inhaber der Richtscheid druck & medien in Oberhausen, von der 100-jährigen Geschichte seiner Firma erzählt, merkt man dem Diplom-Ingenieur für Druckereitechnik die Begeisterung sowohl für sein Unternehmen als auch für die Drucktechnik selbst an. Stolz zeigt er das original erhaltene Exemplar des „Weihnachts-Anzeigers“ aus dem Jahr 1925 vor, in dem der […]

Traditionsunternehmen

Wenn Thomas Böhne, Inhaber der Richtscheid druck & medien in Oberhausen, von der 100-jährigen Geschichte seiner Firma erzählt, merkt man dem Diplom-Ingenieur für Druckereitechnik die Begeisterung sowohl für sein Unternehmen als auch für die Drucktechnik selbst an. Stolz zeigt er das original erhaltene Exemplar des „Weihnachts-Anzeigers“ aus dem Jahr 1925 vor, in dem der Firmengründer Carl Richtscheid die BürgerInnen zum Kauf ihrer Weihnachtsgeschenke in Oberhausener Geschäften auffordert.

© Axel Lambertz
IHK-Geschäftsführer Heinz-Jürgen Hacks (rechts) überreichte Thomas Böhne (links) die Ehrenurkunde zum 100-jährigen Jubiläum

Vor 100 Jahren begann die Geschichte

Die Geschichte des Unternehmens begann wenige Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges am 1. April 1921 und kostete Carl Richtscheid anfangs viel Einsatz und persönliche Opferbereitschaft. Nach den Wirtschaftskrisen der 1920er und 1930er Jahre nahm das Geschäft aber Fahrt auf. Der 2. Weltkrieg zerstörte beinahe wieder alles, aber der Firmengründer schaffte es zusammen mit seinen Söhnen Karl-Heinz und Ulrich den Betrieb in der Rolandstrasse 20 wieder aufzubauen. Dabei wurden alte Druckmaschinen ausrangiert und durch vollautomatische Druckmaschinen, Typ „Heidelberg“ ersetzt. Bald florierte das Unternehmen und verarbeitete monatlich mit über 20 Mitarbeitern zehn Tonnen Papier.

Thomas Böhne übernahm den Traditionsbetrieb im September 2007 und brachte neue Ideen mit. Heute gehören mittelständische Unternehmen aus dem Dienstleistungs- und Handwerksbereich, Großkonzerne und Krankenhäuser zum festen Kundenstamm, aber auch Endkunden, die schnell ihre Bachelor-Arbeit oder Karten für einen privaten Anlass gedruckt haben möchten. „Egal mit welcher Drucktechnik, die persönliche Beratung und Kundenzufriedenheit mit dem späteren Druckergebnis sind für uns immer entscheidend“, unterstreicht Böhne und ergänzt: „Maßgeschneiderte Kundenlösungen zu fairen Preisen und die Umsetzung zum vereinbarten Zeitpunkt sichern neue und langjährige Geschäftsbeziehungen.“

Digitalisierung bringt Vorteile mit sich

So sehr sich Thomas Böhne auch über die technischen Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit des im Jahre 2014 installierten Digitaldrucksystems freut: Besonders begeistern kann er sich für pfiffige Erzeugnisse, die sein Unternehmen anbietet, wie z.B. einen individualisierten Wandkalender oder auch alle Arten von Druckerzeugnissen, die nach Kundenwunsch noch mit der guten alten Bleisatztechnik hergestellt werden. Dabei ist übrigens der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, Johannes Gutenberg, ganz in Böhnes Nähe: Er ist auf einem beeindruckenden Bleiglasfenster zu sehen, das sich im Eingangsbereich des Unternehmens befindet.

Kürzlich eröffnete Richtscheid druck & medien im Internet auch seinen eigenen Printshop, über den Druckerzeugnisse jederzeit online bestellt werden können. Für registrierte Firmenkunden wird über einen passwortgeschützten Zugang auch die Möglichkeit angeboten, die eigene Bestellhistorie abzurufen, Drucksachen nachzubestellen oder neu in Auftrag zu geben. „Egal, wie Bestellungen auf den Weg gebracht werden, ob telefonisch, per Fax oder mit digitalem Mausklick, die Kundenzufriedenheit steht bei uns jetzt und auch zukünftig immer an oberster Stelle – getreu unserem Motto: Persönlich. Kompetent. Zuverlässig.“, so versichert Thomas Böhne und Johannes Gutenberg blickt ihm auf dem Titelfoto staunend über die Schulter.

© Thomas Böhne
Titelseite eines bei Richtscheid gedruckten Weihnachtsanzeigers aus dem Jahr 1925

Weitere Informationen

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie hier.

Heinz-Jürgen Hacks

Verfasst von:
Heinz-Jürgen Hacks

Zur Artikelübersicht

nach oben